Pflanzenheilkunde (Phytotherapie)

************

Schon im Alten Testament der Bibel steht geschrieben:

"Der Herr lässt die Arznei aus der Erde wachsen und ein Vernünftiger verachtet sie nicht!" (Sirach 38, 4).

Mit der Pflanzenheilkunde haben wir ein wirkliches Geschenk für die Medizin. Seit tausenden von Jahren verwenden Menschen Heilkräuter und -pflanzen zur Behandlung ihrer Krankheiten. Und das mit großem Erfolg: Ein Wissen, das sich seit Generationen bewährt und nicht verloren geht, kann gar nicht hoch genug geschätzt werden. Im Grunde dürfen wir heute nur "wieder"entdecken, was schon seit Menschengedenken in Anwendung ist. Nebenbei bemerkt, macht die moderne Pharmakologie auch nichts anderes, als auf der Grundlage von Pflanzenwirkstoffen synthetische Präparate herzustellen. Warum aber nicht gleich mit der Natur direkt zusammenarbeiten?

Die Pflanzenheilkunde kann bei fast allen Erkrankungen den Heilungsprozess positiv unterstützen. Sie ist die ideale Begleit-Therapie, u.a. bei:

* Stoffwechselstörungen

* Krebs

* Übergewicht

* Asthma

* Herz-Kreislauf-Erkrankungen

* Magen-Darm-Problemen

* etc.

 

 

*******************************************