Ernährungsberatung

************

Werden wir gesund, wenn wir uns richtig ernähren? Was heißt es, sich "richtig" zu ernähren? Was dürfen wir essen und was nicht? Sollten wir Schuldgefühle haben, wenn wir ein Stück Sahnetorte essen? Sind Pommes Frites wirklich ungesund? Sind wir von Natur aus Fleischesser?

 

Sie finden im Internet und anderswo unzählige Angebote für die "richtige Ernährung". Aus meiner Sicht gibt es nicht die richtige Ernährung, die für alle Menschen gilt.

Aber es gibt die richtige Ernährung für Sie! Aus diesem Grund lohnt es sich, einige Zeit darauf zu verwenden, sich seine Ernährungsgewohnheiten bewusst und sich mit den Einflüssen verschiedener Nahrungsmittel vertraut zu machen. Denn nur wenn wir bewusst essen, entscheiden wir wirklich selbst, welche Konsequenzen wir durch unsere Nahrungsaufnahme zu erwarten haben. Zudem ist es möglich, über gezielte Ernährungsumstellungen Erkrankungsrisiken zu reduzieren bzw. das Immunsystem insgesamt zu stärken. Ein weiteres Element der Ernährungslehre ist das Fasten. Durch gezieltes Fasten wird die Möglichkeit geschaffen, Körper und Geist von unnötigem Ballast zu befreien, was sich insgesamt positiv auf dem Organismus auswirkt und sogar Krankheiten heilen bzw. zumindest den Heilungsprozess beschleunigen kann.

Ernährungsberatung und Fasten bieten sich sinnvollerweise an bei:

* Übergewicht

* Stoffwechselerkrankungen (u.a. Diabetes)

* Herz-Kreislauf-Erkrankungen

* übermäßigem Alkohol- und Nikotinkonsum

* psychischen Erkrankungen (u.a. Depression)

* Allergien

* uvm.

 

*******************************************